Italyc
 Startseite
 Copyright
 Impressum
 Aktuelle 
Ausgabe
 Abonnement 
Probeheft
 Artikel-Archiv
 Bilder des Monats
 Kleinanzeigen-
aufnahme
 Gesamtinhalt
 Gästebuch
 Motalia-Forum
 Inserentenver-
zeichnis mit Links
 Verkaufsstellen
 Aktualisierungen
 Bildarchiv
 Links
e-mail12
M11tgpgi

Aprilia

Benelli

Cagiva

Ducati

Garelli

Gilera

Guzzi

Laverda

Magni

 

 

 

 

 

 

 Heft Nr. 155

Das Juni-Heft 2002

155Titelbildwww

Hallo Italofreunde und -freundinnen!

Wie heißt es so schön: Was lange währt, wird endlich gut. 1999 hat Benelli auf der EICMA in Mailand die Benelli Tornado 900 Tre vorgestellt, und ein Jahr später präsentierte Mondial auf der Intermot in München die Piega. Für beide Firmen sollten diese Motorräder die Rückkehr in den Kreis der Motorradhersteller bedeuten. Die Marke Benelli war ja schon vor ein paar Jahren wiederbelebt worden, produzierte aber bisher lediglich Roller. Mondial ist mit dem neuen Motorrad sozusagen aus dem Nichts wieder auferstanden. Die Pressesprecher beider Firmen kündigten vollmundig nahe Produktionstermine an und versprachen den schnellen Einstieg in die Superbike-Weltmeisterschaft.

Aber nach den Vorstellungen der Messeprototypen wurde es still um die beiden Projekte. Es gab noch viel Arbeit zu verrichten. Hier und dort hielt man sich im Gespräch, indem man die Weiterentwicklungen auf Ausstellungen zeigte, und bei einzelnen Motorsportveranstaltungen wurden mit den Prototypen Ehrenrunden gedreht. Im Jahr 2001 trat Benelli dann ab Saisonmitte tatsächlich mit Peter Goddard in der Superbike-Weltmeisterschaft an, obwohl die für die Homologation erforderlichen Serienmaschinen nicht gebaut worden waren. Mondial hatte zwar gleiches angekündigt, blieb der Rennstrecke aber bis heute fern.

Jetzt ist es endlich soweit, daß beide Maschinen produziert werden. Die Benelli vorerst in der Version Limited Edition, welche als Homologation für die Superbike-WM gedacht ist. Feine Zutaten, Magnesiummotordeckel und Kohlefaserteile treiben den Preis auf stolze 36.200 Euro hoch. Dagegen ist die Piega mit 30.000 Euro fast schon ein Sonderangebot.

Auch wenn sich nur wenige diese Motorräder leisten können und wollen, so sind sie doch ein Zeichen dafür, was kleine, italienische Motorradhersteller mit Enthusiasmus zu leisten im Stande sind. Und sicherlich werden diesen Edelbikes preiswertere Modelle mit einfacherer Ausstattung folgen, welche die auferstandenen Marken weiter beleben werden.

Nachdem Benelli und Mondial es nun endlich geschafft haben, die Riege der italienischen Motorradhersteller zu vergrößern, darf man gespannt darauf sein, was uns in naher Zukunft erwartet. Immerhin haben Gilera und Italjet in den letzten Jahren interessante Prototypen vorgestellt, und auch bei Laverda wird sicherlich bald etwas passieren.

In diesem Heft berichten wir über die Ducati Desmosedici, mit der Ducati im nächsten Jahr in der MotoGP-Klasse antreten will. Joe Saurer erzählt von dem Laverda-Treffen der Laverda-Freunde Villingen-Schwenningen, und Armin Schmalz schreibt von seiner Laverda-Tour nach St. Tropez. Desweiteren haben wir einen Bericht über das dritte Treffen der Moto Guzzi-Mailingliste, und die Produktion der Benelli Tornado 900 Tre Limited Edition hat begonnen. Außerdem stellen wir unter der Rubrik Kuriositäten - Raritäten - Eigenbauten eine eigenwillig umgebaute Moto Guzzi California II vor.

Wie immer gibt es selbstverständlich die ständigen Rubriken: Veranstaltungskalender, Presseschau, Sport, gehört - gesehen - gelesen, regelmäßige Italotreffs und wieder etliche italobezogene Kleinanzeigen.

Euer Motalia-Team

Heft Nr. 129       Heft Nr. 130       Heft Nr. 131       Heft Nr. 132
Heft Nr. 133       Heft Nr. 134       Heft Nr. 135       Heft Nr. 136
Heft Nr. 137       Heft Nr. 138       Heft Nr. 139       Heft Nr. 140
Heft Nr. 141       Heft Nr. 142       Heft Nr. 143       Heft Nr. 144
Heft Nr. 145       Heft Nr. 146       Heft Nr. 147       Heft Nr. 148
Heft Nr. 149       Heft Nr. 150       Heft Nr. 151       Heft Nr. 152
Heft Nr. 153       Heft Nr. 154       Heft Nr. 155       Heft Nr. 156
Heft Nr. 157       Heft Nr. 158       Heft Nr. 159       Heft Nr. 160
Heft Nr. 161       Heft Nr. 162       Heft Nr. 163       Heft Nr. 164
Heft Nr. 165       Heft Nr. 166       Heft Nr. 167       Heft Nr. 168
Heft Nr. 169       Heft Nr. 170       Heft Nr. 171       Heft Nr. 172
Heft Nr. 173       Heft Nr. 174       Heft Nr. 175       Heft Nr. 176
Heft Nr. 177       Heft Nr. 178       Heft Nr. 179       Heft Nr. 180
Heft Nr. 181       Heft Nr. 182       Heft Nr. 183       Heft Nr. 184
Heft Nr. 185       Heft Nr. 186       Heft Nr. 187       Heft Nr. 188
Heft Nr. 189       Heft Nr. 190       Heft Nr. 191       Heft Nr. 192
Heft Nr. 193       Heft Nr. 194       Heft Nr. 195       Heft Nr. 196
Heft Nr. 197       Heft Nr. 198       Heft Nr. 199       Heft Nr. 200
Heft Nr. 201       Heft Nr. 202       Heft Nr. 203       Heft Nr. 204
Heft Nr. 205       Heft Nr. 206       Heft Nr. 207       Heft Nr. 208
Heft Nr. 209       Heft Nr. 210       Heft Nr. 211       Heft Nr. 212
Heft Nr. 213       Heft Nr. 214       Heft Nr. 215       Heft Nr. 216
Heft Nr. 217       Heft Nr. 218       Heft Nr. 219       Heft Nr. 220
Heft Nr. 221

Abobestellung
Probeheft

Kleinanzeigen
aufgeben

Startseite
Motalia

Aktuelle
Ausgabe

Gästebuch

italian

Forum

email18

Archiv

italian

Die Motalia wird nicht im Zeitungshandel verkauft. Das Heft ist ausschließlich im Abonnement (pro Jahr 22,- Euro/Deutschland bzw. 32,- Euro/Ausland) oder bei einigen engagierten Motorradhändlern (siehe Verkaufsstellen) erhältlich.

Ein Probeheft kann gegen 2,20 Euro in Briefmarken angefordert werden bei:

Verlag Felix Hasselbrink
Raiffeisenstr. 16
36275 Kirchheim-Frielingen
Tel.: 06628-8687
Fax: 06628-915397
E-Mail: motalia@motalia.de