Italyc
 Startseite
 Copyright
 Impressum
 Aktuelle 
Ausgabe
 Abonnement 
Probeheft
 Artikel-Archiv
 Bilder des Monats
 Kleinanzeigen-
aufnahme
 Gesamtinhalt
 Gästebuch
 Motalia-Forum
 Inserentenver-
zeichnis mit Links
 Verkaufsstellen
 Aktualisierungen
 Bildarchiv
 Links
e-mail12
M11tgpgi

Aprilia

Benelli

Cagiva

Ducati

Garelli

Gilera

Guzzi

Laverda

Magni

 

 

 

 

 

 

 Heft Nr. 170

Das Oktober-Heft 2003

170 Titelbild www

Hallo Italofreunde und -freundinnen!

Gespannt hat die Fachwelt auf die Motorradausstellung in Mailand gewartet. Welche Trends würde die Messe setzen, und welche Neuheiten würden die Her- steller zeigen?

Während es den italienischen Firmen in den vergangenen Jahren immer wieder gelungen war, mit Modellen wie der MV Agusta F4 750, Aprilia Blue Marlin, Benelli Tornado oder Moto Guzzi MGS-01 die Highlights der Messen zu zeigen und die Motorradwelt mit Unerwartetem zu überraschen, war diesesmal wenig wirklich neues aus Italien zu entdecken. Aprilia hatte die RSV 1000 R (Factory) schon vor der Ausstellung präsentiert, bei Benelli gab es lediglich eine verbesserte Tornado zu sehen, Cagiva konnte nichts Neues bieten und Ducati vermeldete mit der überarbeiteten ST-Baureihe auch keine Sensation. Moto Guzzi stellte mit der Breva 1100 zwar ein neues Motorrad vor, aber das wird wohl erst zum Ende der nächsten Saison in die Verkaufsräume der Händler gelangen. Wann die schon im letzten Winter gezeigte Laverda SFC 1000 Twin gebaut wird, steht noch in den Sternen. So blieb für die nächste Saison nicht mehr viel übrig. MV Agusta konnte endlich die F4 1000 vorführen, die sich aber optisch von der F4 750 nicht unter- scheidet. Doch unter der Verkleidung arbeitet ein 166 PS starker Motor, der eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h ermöglichen soll. Dazu zeigte Mon- dial neben der Evo zwei neue Naked Bikes auf Basis der Piega. Doch diese dürften genauso wie die neue MV Agusta nicht gerade preiswert sein, und damit kaum in großen Stückzahlen verkauft werden.

Neue Trends waren nicht festzustellen, außer daß in immer mehr Fahrzeugen aufgrund der strengeren Abgasvorschriften Katalysatoren verbaut werden. Außer- dem wollen nach Ducati nun auch Aprilia und Moto Guzzi je ein Modell mit einem ABS anbieten. Preiswerte Einsteigermotorräder aus Italien, die den Motorradmarkt ankurbeln könnten, haben wir nicht entdeckt.
Einige Firmen wie Bimota, Borile, Italjet und Magni waren auf der EICMA gar nicht erst vertreten.
Der Handel wird 2004 also kaum etwas anderes als in diesem Jahr verkaufen können.

In diesem Heft stellen wir die Neuheiten vor, welche die italienischen Motorrad- hersteller auf der EICMA in Mailand präsentierten, dann haben wir noch ein Inter- view mit Peter Hecker, der beim 24-Stundenrennen in Oschersleben auf einer Ducati in seiner Klasse den dritten Platz belegte. Karl Sprügel berichtet von seinen italienischen Motorrädern, und Jürgen Pfitzenmeier war beim Aermacchi-Treffen in Italien. Außerdem erzählt Stefan Stumpf vom 2. Italo-Frühstück des Cavalli Con Cuore, und Ulrich Blöcher war mit Freunden ein paar Tage in den Dolomiten unter- wegs. Desweiteren berichtet Jochen Brückner über das Moto Guzzi-Treffen in Collenberg.

Wie immer gibt es selbstverständlich die ständigen Rubriken: Veranstaltungskalender, Presseschau, Sport, gehört - gesehen - gelesen, regel- mäßige Italotreffs und wieder etliche italobezogene Kleinanzeigen.

Euer Motalia-Team

Heft Nr. 129       Heft Nr. 130       Heft Nr. 131       Heft Nr. 132
Heft Nr. 133       Heft Nr. 134       Heft Nr. 135       Heft Nr. 136
Heft Nr. 137       Heft Nr. 138       Heft Nr. 139       Heft Nr. 140
Heft Nr. 141       Heft Nr. 142       Heft Nr. 143       Heft Nr. 144
Heft Nr. 145       Heft Nr. 146       Heft Nr. 147       Heft Nr. 148
Heft Nr. 149       Heft Nr. 150       Heft Nr. 151       Heft Nr. 152
Heft Nr. 153       Heft Nr. 154       Heft Nr. 155       Heft Nr. 156
Heft Nr. 157       Heft Nr. 158       Heft Nr. 159       Heft Nr. 160
Heft Nr. 161       Heft Nr. 162       Heft Nr. 163       Heft Nr. 164
Heft Nr. 165       Heft Nr. 166       Heft Nr. 167       Heft Nr. 168
Heft Nr. 169       Heft Nr. 170       Heft Nr. 171       Heft Nr. 172
Heft Nr. 173       Heft Nr. 174       Heft Nr. 175       Heft Nr. 176
Heft Nr. 177       Heft Nr. 178       Heft Nr. 179       Heft Nr. 180
Heft Nr. 181       Heft Nr. 182       Heft Nr. 183       Heft Nr. 184
Heft Nr. 185       Heft Nr. 186       Heft Nr. 187       Heft Nr. 188
Heft Nr. 189       Heft Nr. 190       Heft Nr. 191       Heft Nr. 192
Heft Nr. 193       Heft Nr. 194       Heft Nr. 195       Heft Nr. 196
Heft Nr. 197       Heft Nr. 198       Heft Nr. 199       Heft Nr. 200
Heft Nr. 201       Heft Nr. 202       Heft Nr. 203       Heft Nr. 204
Heft Nr. 205       Heft Nr. 206       Heft Nr. 207       Heft Nr. 208
Heft Nr. 209       Heft Nr. 210       Heft Nr. 211       Heft Nr. 212
Heft Nr. 213       Heft Nr. 214       Heft Nr. 215       Heft Nr. 216
Heft Nr. 217       Heft Nr. 218       Heft Nr. 219       Heft Nr. 220
Heft Nr. 221

Abobestellung
Probeheft

Kleinanzeigen
aufgeben

Startseite
Motalia

Aktuelle
Ausgabe

Gästebuch

italian

Forum

email18

Archiv

italian

Die Motalia wird nicht im Zeitungshandel verkauft. Das Heft ist ausschließlich im Abonnement (pro Jahr 22,- Euro/Deutschland bzw. 32,- Euro/Ausland) oder bei einigen engagierten Motorradhändlern (siehe Verkaufsstellen) erhältlich.

Ein Probeheft kann gegen 2,20 Euro in Briefmarken angefordert werden bei:

Verlag Felix Hasselbrink
Raiffeisenstr. 16
36275 Kirchheim-Frielingen
Tel.: 06628-8687
Fax: 06628-915397
E-Mail: motalia@motalia.de