Italyc
 Startseite
 Copyright
 Impressum
 Aktuelle 
Ausgabe
 Abonnement 
Probeheft
 Artikel-Archiv
 Bilder des Monats
 Kleinanzeigen-
aufnahme
 Gesamtinhalt
 Gästebuch
 Motalia-Forum
 Inserentenver-
zeichnis mit Links
 Verkaufsstellen
 Aktualisierungen
 Bildarchiv
 Links
e-mail12
M11tgpgi

Aprilia

Benelli

Cagiva

Ducati

Garelli

Gilera

Guzzi

Laverda

Magni

 

 

 

 

 

 

 Heft Nr. 172

Das Dezember-Heft 2003

172 Titelbildwww

Hallo Italofreunde und -freundinnen!

Der Aprilia-Konzern ist mit den Marken Aprilia, Laverda und Moto Guzzi einer der größten Hersteller motorisierter Zweiräder in Italien. Ein, teilweise dank zeitlich be- grenzter, staatlicher Subventionen, stark boomender Rollermarkt in Bella Italia hatte der Marke zu einem Höhenflug verholfen. Starkes Engagement in den Grand Prix- Klassen 125 und 250 verschaffte der Firma einige WM-Titel und einen hohen Be- kanntheitsgrad.

Ende der Neunziger begann man mit der RSV Mille, auch große Motorräder anzu- bieten. Dann gab Aprilia sehr viel Geld für den Kauf und die Sanierung der Firmen Laverda und Moto Guzzi aus. Hier wurden etliche Millionen investiert. Auch das ehrgeizige MotoGP-Projekt mit dem bisher recht erfolglosen Dreizylinder-Motorrad verschlang Unsummen. Man hatte sich eindeutig übernommen. Gleichzeitig brach - eigentlich vorhersehbar - nach dem Auslaufen der staatlichen Subventionen der Rollermarkt in Italien stark ein. Außerdem gab es bei der internen Umorganisation Probleme, die dazu führten, daß einige Händler zeitweise nicht mehr beliefert wurden, was auch nicht gerade umsatzfördernd war. Folglich hat Aprilia mit der Zeit hohe Schulden angesammelt und dazu das letzte Geschäftsjahr mit einem Minus von unge- fähr sieben Millionen Euro abgeschlossen. Jetzt werden einschneidende Änderungen und eine Umorientierung in der Modellpalette überlegt.

Viele neue Modelle, die wohl größtenteils serienreif sind, wurden in den letzten Jahren entwickelt. Der Leonardo 500 mit einem Halbliter-Zweitakt-Motor und Direkt- einspritzung hat das Zeug dazu, neue Maßstäbe bei den Großrollern zu setzen. Gleiches gilt für die V2-Supermoto, die gerade in Belgien ihr erstes Rennen bestritt. Die Laverda SFC 1000 wartet genauso auf die Produktion wie die drei Guzzi- Modelle Breva 1100, MGS-01 und Griso. Es scheint lediglich das Geld zu fehlen, die Modelle auf den Markt zu bringen. Deshalb soll Aprilia auf der Suche nach einem finanzstarken Partner sein. Hoffentlich findet man diesen bald, damit die erwähnten Motorräder schnell in den Handel kommen und die Italo-Szene mit neuen Impulsen beleben.

In diesem Heft haben wir einen Fahrbericht über die Ducati Multistrada und Günter Wimme schreibt von seinen Erfahrungen beim MV Agusta-Fahrertraining. Das 2. Moto Guzzi Daytona-Treffen fand statt, sowie das 2. Italotreffen in Planá/Tschechien. Außerdem stellen wir die neue Aprilia V2-Supermoto-Maschine vor und Christine Reichert erzählt von der Entstehung ihrer kleinen Moto Guzzi Guzzilla. Desweiteren stellen wir die Ducati-Modelle für das Jahr 2004 vor und dann gibts es noch den zweiten Teil von der Benelli-Kennenlern-Tour.

Wie immer gibt es selbstverständlich die ständigen Rubriken: Veranstaltungskalender, Presseschau, Sport, gehört - gesehen - gelesen, regelmäßige Italotreffs und wieder etliche italobezogene Kleinanzeigen.

Euer Motalia-Team

Heft Nr. 129       Heft Nr. 130       Heft Nr. 131       Heft Nr. 132
Heft Nr. 133       Heft Nr. 134       Heft Nr. 135       Heft Nr. 136
Heft Nr. 137       Heft Nr. 138       Heft Nr. 139       Heft Nr. 140
Heft Nr. 141       Heft Nr. 142       Heft Nr. 143       Heft Nr. 144
Heft Nr. 145       Heft Nr. 146       Heft Nr. 147       Heft Nr. 148
Heft Nr. 149       Heft Nr. 150       Heft Nr. 151       Heft Nr. 152
Heft Nr. 153       Heft Nr. 154       Heft Nr. 155       Heft Nr. 156
Heft Nr. 157       Heft Nr. 158       Heft Nr. 159       Heft Nr. 160
Heft Nr. 161       Heft Nr. 162       Heft Nr. 163       Heft Nr. 164
Heft Nr. 165       Heft Nr. 166       Heft Nr. 167       Heft Nr. 168
Heft Nr. 169       Heft Nr. 170       Heft Nr. 171       Heft Nr. 172
Heft Nr. 173       Heft Nr. 174       Heft Nr. 175       Heft Nr. 176
Heft Nr. 177       Heft Nr. 178       Heft Nr. 179       Heft Nr. 180
Heft Nr. 181       Heft Nr. 182       Heft Nr. 183       Heft Nr. 184
Heft Nr. 185       Heft Nr. 186       Heft Nr. 187       Heft Nr. 188
Heft Nr. 189       Heft Nr. 190       Heft Nr. 191       Heft Nr. 192
Heft Nr. 193       Heft Nr. 194       Heft Nr. 195       Heft Nr. 196
Heft Nr. 197       Heft Nr. 198       Heft Nr. 199       Heft Nr. 200
Heft Nr. 201       Heft Nr. 202       Heft Nr. 203       Heft Nr. 204
Heft Nr. 205       Heft Nr. 206       Heft Nr. 207       Heft Nr. 208
Heft Nr. 209       Heft Nr. 210       Heft Nr. 211       Heft Nr. 212
Heft Nr. 213       Heft Nr. 214       Heft Nr. 215       Heft Nr. 216
Heft Nr. 217       Heft Nr. 218       Heft Nr. 219       Heft Nr. 220
Heft Nr. 221

Abobestellung
Probeheft

Kleinanzeigen
aufgeben

Startseite
Motalia

Aktuelle
Ausgabe

Gästebuch

italian

Forum

email18

Archiv

italian

Die Motalia wird nicht im Zeitungshandel verkauft. Das Heft ist ausschließlich im Abonnement (pro Jahr 22,- Euro/Deutschland bzw. 32,- Euro/Ausland) oder bei einigen engagierten Motorradhändlern (siehe Verkaufsstellen) erhältlich.

Ein Probeheft kann gegen 2,20 Euro in Briefmarken angefordert werden bei:

Verlag Felix Hasselbrink
Raiffeisenstr. 16
36275 Kirchheim-Frielingen
Tel.: 06628-8687
Fax: 06628-915397
E-Mail: motalia@motalia.de