Italyc
 Startseite
 Copyright
 Impressum
 Aktuelle 
Ausgabe
 Abonnement 
Probeheft
 Artikel-Archiv
 Bilder des Monats
 Kleinanzeigen-
aufnahme
 Gesamtinhalt
 Gästebuch
 Motalia-Forum
 Inserentenver-
zeichnis mit Links
 Verkaufsstellen
 Aktualisierungen
 Bildarchiv
 Links
e-mail12
M11tgpgi

Aprilia

Benelli

Cagiva

Ducati

Garelli

Gilera

Guzzi

Laverda

Magni

 

 

 

 

 

 

 Heft Nr. 177

Das Mai-Heft 2004

177 Titelbildwww

Hallo Italofreunde und -freundinnen!

Italien ist ein Land der stetigen Veränderung und der Unbeständigkeit. Es gibt ver- mutlich keinen anderem Staat, in dem die Regierung seit dem Ende des zweiten Weltkrieges so oft gewechselt hat, wie in dieser Nation. Auch die Motorradindustrie befindet sich in einem ständigen Auf und Ab: Firmen müssen Insolvenz anmelden, längst vergangene Marken werden wieder mit Leben erfüllt oder neue gegründet. Laverda und Moto Guzzi haben in den letzten 15 Jahren häufiger die Besitzer ge- wechselt, als manche Motorradfahrer ihre Mopeds.

Einzig und alleine Aprilia schien sich durch Beständigkeit auszuzeichnen. Ivano Beggio hatte die Firma gegründet, aufgebaut und hielt 100 Prozent des Kapitals. Alles schien über viele Jahre prima zu verlaufen, bis der Konzern anfing, sich zu verschulden. Beggio zahlte Millionen für die Übernahme der Marken Laverda und Moto Guzzi. Laverda wurde bis heute nicht wieder zum Leben erweckt, die Moder- nisierung der Produktionsanlagen von Moto Guzzi kostete nocheinmal richtig viel Geld. Dazu leistete Beggio sich den Luxus, in die Königsklasse des Motorrad- Rennsports einzusteigen. Die Entwicklung der RS3 Cube und deren Einsatz hat in den letzten Jahren Millionen verschlungen. Geld, das man sicher besser hätte ver- wenden können, denn die Rennerfolge von Aprilia in MotoGP sind alles andere als erwähnenswert.

Nun ist der Schuldenberg auf 220 Millionen Euro angestiegen, und die Produktion steht teilweise still, weil einige der Zulieferfirmen den Aprilia-Konzern nicht mehr mit Teilen versorgen wollen, solange eine Bezahlung der Schulden nicht absehbar ist. In der gleichen Situation befand sich vor noch gar nicht langer Zeit der MV Agusta- Konzern. Dieser fand einen großen Geldgeber und kann nun wieder regulär arbeiten. Auch bei Aprilia hofft man, einen finanzkräftigen Partner zum Einstieg bewegen zu können. Daneben wird der Verkauf der Marke Moto Guzzi in Erwägung gezogen. Sicherlich geht es irgendwie weiter. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

In diesem Heft findet ihr einen Fahrbericht über die Ducati ST3. Wir stellen die Terra Modena SX2 und die Moto Guzzi Nevada Classic 750 I.E. vor. Viktor Kohnen berichtet über seine Benelli 504 Sport, und wir zeigen den 996 cm³-Moto Morini-Motor. Thomas Eschenbach erzählt von seinen Erlebnissen mit der Moto Guzzi V7 Sport beim Classic-Rennen in Jennings/USA, und Frank Siepmann war mit seiner Moto Guzzi LM III in Syrien und Jordanien unterwegs.

Wie immer gibt es selbstverständlich die ständigen Rubriken: Veranstaltungskalender, Presseschau, Sport, gehört - gesehen - gelesen, regel- mäßige Italotreffs und wieder etliche italobezogene Kleinanzeigen.

Euer Motalia-Team

Heft Nr. 129       Heft Nr. 130       Heft Nr. 131       Heft Nr. 132
Heft Nr. 133       Heft Nr. 134       Heft Nr. 135       Heft Nr. 136
Heft Nr. 137       Heft Nr. 138       Heft Nr. 139       Heft Nr. 140
Heft Nr. 141       Heft Nr. 142       Heft Nr. 143       Heft Nr. 144
Heft Nr. 145       Heft Nr. 146       Heft Nr. 147       Heft Nr. 148
Heft Nr. 149       Heft Nr. 150       Heft Nr. 151       Heft Nr. 152
Heft Nr. 153       Heft Nr. 154       Heft Nr. 155       Heft Nr. 156
Heft Nr. 157       Heft Nr. 158       Heft Nr. 159       Heft Nr. 160
Heft Nr. 161       Heft Nr. 162       Heft Nr. 163       Heft Nr. 164
Heft Nr. 165       Heft Nr. 166       Heft Nr. 167       Heft Nr. 168
Heft Nr. 169       Heft Nr. 170       Heft Nr. 171       Heft Nr. 172
Heft Nr. 173       Heft Nr. 174       Heft Nr. 175       Heft Nr. 176
Heft Nr. 177       Heft Nr. 178       Heft Nr. 179       Heft Nr. 180
Heft Nr. 181       Heft Nr. 182       Heft Nr. 183       Heft Nr. 184
Heft Nr. 185       Heft Nr. 186       Heft Nr. 187       Heft Nr. 188
Heft Nr. 189       Heft Nr. 190       Heft Nr. 191       Heft Nr. 192
Heft Nr. 193       Heft Nr. 194       Heft Nr. 195       Heft Nr. 196
Heft Nr. 197       Heft Nr. 198       Heft Nr. 199       Heft Nr. 200
Heft Nr. 201       Heft Nr. 202       Heft Nr. 203       Heft Nr. 204
Heft Nr. 205       Heft Nr. 206       Heft Nr. 207       Heft Nr. 208
Heft Nr. 209       Heft Nr. 210       Heft Nr. 211       Heft Nr. 212
Heft Nr. 213       Heft Nr. 214       Heft Nr. 215       Heft Nr. 216
Heft Nr. 217       Heft Nr. 218       Heft Nr. 219       Heft Nr. 220
Heft Nr. 221

Abobestellung
Probeheft

Kleinanzeigen
aufgeben

Startseite
Motalia

Aktuelle
Ausgabe

Gästebuch

italian

Forum

email18

Archiv

italian

Die Motalia wird nicht im Zeitungshandel verkauft. Das Heft ist ausschließlich im Abonnement (pro Jahr 22,- Euro/Deutschland bzw. 32,- Euro/Ausland) oder bei einigen engagierten Motorradhändlern (siehe Verkaufsstellen) erhältlich.

Ein Probeheft kann gegen 2,20 Euro in Briefmarken angefordert werden bei:

Verlag Felix Hasselbrink
Raiffeisenstr. 16
36275 Kirchheim-Frielingen
Tel.: 06628-8687
Fax: 06628-915397
E-Mail: motalia@motalia.de