Italyc
 Startseite
 Copyright
 Impressum
 Aktuelle 
Ausgabe
 Abonnement 
Probeheft
 Artikel-Archiv
 Bilder des Monats
 Kleinanzeigen-
aufnahme
 Gesamtinhalt
 Gästebuch
 Motalia-Forum
 Inserentenver-
zeichnis mit Links
 Verkaufsstellen
 Aktualisierungen
 Bildarchiv
 Links
e-mail12
M11tgpgi

Aprilia

Benelli

Cagiva

Ducati

Garelli

Gilera

Guzzi

Laverda

Magni

 

 

 

 

 

 

 Heft Nr. 202

Das Juni-Heft 2006

202 Titelbildwww

Hallo Italofreunde und -freundinnen!

Die Abgasvorschriften und Lärmbestimmungen für Motorräder werden stetig schärfer und beeinflussen mittlerweile immer mehr die Entwicklungen der Zweiräder. Während es früher gereicht hatte, die bestehenden Fahrzeuge nachträglich den Vorschriften der einzelnen Länder anzupassen, kommt man heute mit kleinen Modifikationen nicht mehr weit. Also müssen die Bikes von vornherein entsprechend ausgelegt werden, was Technik und Design beeinflußt.

Um die Grenzwerte für die Lärmentwicklung nicht zu überschreiten, sind große Luftfilterkästen sowie voluminöse Auspuffe und oft zusätzliche Vorschalldämpfer erforderlich. Bei vollverkleideten Maschinen kann man so manches Bauteil unter dem Plastik verstecken, aber gutaussehende, unverkleidete Motorräder zu bauen, wird immer schwieriger.

Ein Beispiel hierfür ist die Ducati Sport 1000. Weil unter dem Tank eine große Airbox untergebracht werden mußte, geriet der Benzinbehälter lang und breit, obwohl er nur 15 Liter Kraftstoff aufnehmen kann. Damit die großen Schalldämpfer nicht zu weit abstehen, ließen sich die Techniker in Bologna eine ungewöhnliche Lösung mit nur einem Stoßdämpfer links einfallen.

Irgendwann werden schöne, unverkleidete Motorräder wohl der Vergangenheit angehören, weil dann nur noch gekapselte Motoren die Normen erfüllen können.

Spätestens im nächsten Jahr, wenn die Abgasnorm Euro 3 zwingend vorgeschrieben ist, werden wohl fast alle Motorräder über geregelte Katalysatoren verfügen müssen. Dadurch werden zwar die Abgase etwas sauberer, aber es ändert nichts daran, daß viele Motorräder einen ungewöhnlich hohen Kraftstoffverbrauch, der eigentlich nicht zu rechtfertigen ist, haben. Manche Bella Donna jagt bei zügiger Fahrweise (zügig, nicht heizen) bis zu zehn Liter und mehr durch die Auspuffanlage, obwohl samt Fahrer gerade einmal 300 kg bewegt werden. Einige Autos mit viel höherem Gewicht lassen sich bei gleichen Geschwindigkeiten mit geringerem Verbrauch nutzen. Hier scheint noch viel Entwicklungspotential versteckt zu sein, und so manche italienische Motorradfirma hat gerade in diesem Punkt noch großen Nachholbedarf.

In dieser Ausgabe sind ein Fahrbericht der Ducati Sport 1000 und ein Rückblick auf ihr Vorbild abgedruckt. Desweiteren berichten wir über eine Sera-Ducati und zeigen einige andere Spezialfahrwerke für Königswellenmotoren. Christoph Sturaro war bei der Eröffnung des Laverda-Museums in den Niederlanden und erzählt von seinen Erlebnissen. Piaggio erprobt Hybrid-Roller, die wir kurz vorstellen. Außerdem beschreibt Wolfgang Leitner die Entstehung des Ducati-Treffens in Tengling.

Wie immer gibt es selbstverständlich die ständigen Rubriken: Veranstaltungskalender, Presseschau, Sport, gehört - gesehen - gelesen, regelmäßige Italotreffs und wieder etliche italobezogene Kleinanzeigen.

Euer Motalia-Team

Heft Nr. 129       Heft Nr. 130       Heft Nr. 131       Heft Nr. 132
Heft Nr. 133       Heft Nr. 134       Heft Nr. 135       Heft Nr. 136
Heft Nr. 137       Heft Nr. 138       Heft Nr. 139       Heft Nr. 140
Heft Nr. 141       Heft Nr. 142       Heft Nr. 143       Heft Nr. 144
Heft Nr. 145       Heft Nr. 146       Heft Nr. 147       Heft Nr. 148
Heft Nr. 149       Heft Nr. 150       Heft Nr. 151       Heft Nr. 152
Heft Nr. 153       Heft Nr. 154       Heft Nr. 155       Heft Nr. 156
Heft Nr. 157       Heft Nr. 158       Heft Nr. 159       Heft Nr. 160
Heft Nr. 161       Heft Nr. 162       Heft Nr. 163       Heft Nr. 164
Heft Nr. 165       Heft Nr. 166       Heft Nr. 167       Heft Nr. 168
Heft Nr. 169       Heft Nr. 170       Heft Nr. 171       Heft Nr. 172
Heft Nr. 173       Heft Nr. 174       Heft Nr. 175       Heft Nr. 176
Heft Nr. 177       Heft Nr. 178       Heft Nr. 179       Heft Nr. 180
Heft Nr. 181       Heft Nr. 182       Heft Nr. 183       Heft Nr. 184
Heft Nr. 185       Heft Nr. 186       Heft Nr. 187       Heft Nr. 188
Heft Nr. 189       Heft Nr. 190       Heft Nr. 191       Heft Nr. 192
Heft Nr. 193       Heft Nr. 194       Heft Nr. 195       Heft Nr. 196
Heft Nr. 197       Heft Nr. 198       Heft Nr. 199       Heft Nr. 200
Heft Nr. 201       Heft Nr. 202       Heft Nr. 203       Heft Nr. 204
Heft Nr. 205       Heft Nr. 206       Heft Nr. 207       Heft Nr. 208
Heft Nr. 209       Heft Nr. 210       Heft Nr. 211       Heft Nr. 212
Heft Nr. 213       Heft Nr. 214       Heft Nr. 215       Heft Nr. 216
Heft Nr. 217       Heft Nr. 218       Heft Nr. 219       Heft Nr. 220
Heft Nr. 221

Abobestellung
Probeheft

Kleinanzeigen
aufgeben

Startseite
Motalia

Aktuelle
Ausgabe

Gästebuch

italian

Forum

email18

Archiv

italian

Die Motalia wird nicht im Zeitungshandel verkauft. Das Heft ist ausschließlich im Abonnement (pro Jahr 22,- Euro/Deutschland bzw. 32,- Euro/Ausland) oder bei einigen engagierten Motorradhändlern (siehe Verkaufsstellen) erhältlich.

Ein Probeheft kann gegen 2,20 Euro in Briefmarken angefordert werden bei:

Verlag Felix Hasselbrink
Raiffeisenstr. 16
36275 Kirchheim-Frielingen
Tel.: 06628-8687
Fax: 06628-915397
E-Mail: motalia@motalia.de